Der Kustos des Heiligen Landes zu Besuch bei den Gemeinschaften in Bethlehem

(von custodia.org)

Nach der feierlichen Vesper, die von ihnen am 5. Januar in Bethlehem in der Kirche St. Katharina zelebriert wurde, haben der Kustos des Heiligen Landes, Pater Pierbattista Pizzaballa, und der Sekretär des Heiligen Landes, P. Sergio Galdi, ihren traditionellen Besuch bei den mit der Kustodie verbundenen Gemeinschaften in Bethlehem angetreten. In Begleitung von Fr. Nerwan Al-Banna, Fr. Badie Elisa und Fr. Luai Bsharat, den Verantwortlichen der dortigen Pfarraktivitäten, hat der Besuch in einer freundschaftlichen und informellen Atmosphäre stattgefunden. Es war eine schöne Gelegenheit, um Neujahrsglückwünsche auszutauschen, sich über die letzten Neuigkeiten zu informieren und über die laufenden Projekte zu sprechen. All das begleitet von Süßigkeiten, Likören und Kaffee.

(…)

Die Franziskaner haben auch bei der Pfadfindergruppe der Pfarrei Station gemacht, die von Fr. Luai betreut werden. Es mangelte nicht an Selfies, Gesprächen und Kuchen. „Nächsten Monat, wenn ich den Papst sehe“, hat der Kustos angekündigt, „werde ich ihm sagen, dass das Christentum im Heiligen Land weit davon entfernt ist zu erlöschen, weil es motivierte Jugendliche wie euch gibt, die sich engagieren.“

Der Besuch wurde beim Altersheim der Società Antoniana fortgesetzt. Die Franziskaner kommen zur Feier der täglichen Messe dorthin und organisieren dort zusammen mit Gruppen von Jugendlichen und Pfadfindern kleine Konzerte und Aktivitäten für die Senioren.

(…)

Die Zusammenarbeit und die Freundschaft zwischen den Franziskanern und den verschiedenen kirchlichen Gemeinschaften vor Ort basieren in konkreter Weise auf dem gemeinsamen Wunsch, Gott und der christlichen und muslimischen Bevölkerung von Bethlehem gleichermaßen zu dienen.

Dies ist eine große und herausfordernde Aufgabe, die wir nicht genug mit unserem Gebet begleiten können.

Erfahren Sie mehr über die Kinder und älteren Leute von Bethlehem!

email whatsapp telegram facebook twitter