Der Tag der Volontäre und Hilfsorganisationen im Heiligen Land findet im Oktober statt.

Giacomo Pizzi9 September 2011

The story of the Holy Land_6Das alljährliche Treffen von Kustos Fr. Pierbattista Pizzaballa und verschiedenen Hilfsorganisationen und Freiwilligen, die die Projekte und die Arbeit im Heiligen Land unterstützen, findet dieses Jahr zum vierten Mal, am Samstag den 22. Oktober 2011, im Antonianum Auditorium in Rom statt. Im Zentrum des Treffens stehen dieses Jahr die verschiedenen Organisationen sowie die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer und Freiwillige, die zwar keiner spezifischen Organisation angehören, sich aber dennoch für die Arbeit im Heiligen Land engagieren.

Die Veranstaltung widmet sich dem Thema: „Religiöse Freiheit – der Weg zum Frieden im Heiligen Land. Wie Hilfsorganisationen und Freiwillige religiöse Freiheit fördern.

Höhepunkt der Veranstaltung sind die Gastvorträge von Fr. Pierbattista Pizzaballa, Kustos des Heiligen Landes und Präsident von ATS pro Terra Sancta um 16.30, sowie von Osama Hamdan, Architekt – ATS pro Terra Sancta um 14.00. Letzterer  stellt die Ausstellung „Mosaike im Heiligen Land – Mosaiksteine als Brückenschlag der Mittelmeeranrainer“ vor. Die Wanderausstellung findet in Zusammenarbeit mit dem Mosaik Zentrum Jericho und ATS pro Terra Sancta statt.

Wir laden alle Interessenten ganz herzlich zu diesem Treffen, zur gemeinsamen Begegnung und Reflektion über die Arbeit im Heiligen Land ein. Weitere Informationen entnehmen Sie dem beigefügten Programm.