März 2013

Die Caritas Antoniana von Padua unterstützt weiterhin die bedürftigsten Menschen von Betlehem

Auch für dieses Jahr hat die Caritas Antoniana entschieden, ihre Unterstützung anzubieten und an dem Projekt „Fürsorge für das Heilige Land“ mitzuwirken, das darauf ausgerichtet ist, den Notleidenden in Betlehem medizinische Versorgung zukommen zu lassen.

Dieses Projekt hilft den Kränksten und Bedürftigsten, indem für sie der Zugang zur medizinischen Grundversorgung gewährleistet ist und so versuchen sie, die psychischen und physischen Voraussetzungen der christlichen Familien in Betlehem zu verbessern. Über den Erwerb der Medizin kümmert sich das Projekt auch um Ausbildungen in der Bevölkerung, etwa in verschiedenen Bereichen der Zusammenarbeit mit Menschen (Jugendlichen, Müttern, Erwachsenen, alte Menschenn), innerhalb verschiedener Gesundheitsthemen und der Hygiene in der Ernährung.

ATS pro Terra Sancta sind die schwächsten Schichten der Gemeine von Betlehem nach wie vor eine Herzensangelegenheit, und so arbeiten sie darauf hin, dass auch die Kranken trotz ihres Leidens in Würde und nicht vereinsamt leben können.

Empfehlen facebook twitter google pinterest drucken Senden
Zum Thema

Frischgebackene Künstlerinnen: Das „Bethlehem-Mehl“ Projekt für die Frauen aus Bethlehem (Juli 2016)

Jamila aus Bethlehem, eine Großmutter in Not (Januar 2016)

Person des Monats: Naila, Sozialhelferin in Betlehem (Juni 2015)

Die Hochzeitsliste? Ein spezielles Geschenk für Bethlehem (Juni 2015)

Betlehem: Ein Tag für die Alten im Tageszentrum der Gemeinschaft Antoniana (Mai 2015)

„Auch in Betlehem hat Jesus, wie überall auf der Welt, das Antlitz eines Leidenden.“ Die Erfahrung von Nicoletta mit Senioren in Betlehem. (Januar 2014)

Zusammen mit der Antoniana Stiftung unterstützt ATS pro Terra Sancta ältere Menschen in Bethlehem. (November 2013)

Die Pflege von älteren Menschen: Geschichten von den Kranken in Betlehem (Juni 2013)

Auch die Senioren der Antonian Charitable Society von Betlehem nehmen am Weltkrankentag teil (März 2013)

Der Dank der Gemeinde von Betlehem an die Unterstützer der Weihnachtskampagne 2012 (Januar 2013)

Weihnachten steht vor der Tür: ein großes Fest für die älteren Menschen Betlehems! (Dezember 2012)

Physiotherapie für betagte Frauen in Betlehem (Dezember 2012)

Die Katholische Aktion von Vicenza unterstützt die Familien von Betlehem (Dezember 2012)

Betlehem und die Alten des Heiligen Landes (November 2012)

WEIHNACHTEN – RÜCKKEHR ZU DEN URSPRÜNGEN (November 2012)

„Weihnachten – Rückkehr zu den Ursprüngen“: die Kampagne zugunsten von Betlehem (November 2012)

Betlehem: Das erste Tageszentrum für Senioren ist eingeweiht (Oktober 2012)

Ein besonderer Tag für die Senioren von Betlehem (Juli 2012)

Ostern der Hoffnung für die Ärmsten von Bethlehem (April 2012)

„I care, Ich kümmere mich…“: Die Antonische Caritas sorgt sich um die Älteren Bethlehems (März 2012)