Fotos und Nachrichten vom Heiligen Land auf das iPad

Die brandneue „Terra Sancta Applikation“ ist ab sofort in vier Sprachen erhältlich. Sie bietet einfach und schnell jederzeit aktuelle Informationen über das Geschehen an den Heiligen Stätten, Nachrichten und Videos von der Kustodie sowie Fotos der Messfeiern, Ereignisse und Menschen rund um die Steine der Erinnerungen.

I PADDie „Terra Sancta Applikation“ bietet alle Beiträge auf der Internetseite custodia.org in italienischer, englischer, spanischer und französischer Sprache und demnächst auch in arabisch und hebräisch, dazu Fotos und Videos des Medienzentrums der Franziskaner. Damit lassen sich sowohl das Leben, die Messfeiern und die Ereignisse bei den Franziskanern verfolgen als auch das Geschehen an den Heiligen Stätten beobachten. Alle Inhalte können einfach abgerufen und in Facebook und Twitter weitergegeben werden.

Mit der Applikation können Sie sogar „eine Kerze im Heiligen Land entzünden“, indem Sie Ihre Nachrichten und Gebete an die Kustodie senden. Außerdem können über „ATS Pro Terra Sancta“ Spenden an die Kustodie gegeben werden.

Die „Terra Sancta Applikation“ ist von Pater Paola Padrini, Pater Silvio De La Fuente und Mediacath konzipiert und von iLabora in Zusammenarbeit mit Fotonica entwickelt worden.

Es ist die zweite Applikation der Kustodie, die seit einiger Zeit auch „iBreviary“ anbietet.

 

email whatsapp telegram facebook twitter