Mai 2015

Im Mai, in Marias Haus in Nazareth

Wegen der besonderen Verehrung der Jungfrau Maria, die hier gepflegt wird, ist Nazareth das ganze Jahr über einzigartig, mit seinen,  Fackelzügen, den Messen und den Pilgern auf der Durchreise. Trotzdem ist der Mai noch etwas besonderes: dann beten sogar lokale Christen den Rosenkranz täglich und es gibt eine Messe, die außerordentlich zahlreich besucht wird; die Basilika ist voll von Menschen; viele Gemeindemitglieder zelebrieren den Monat Mai mit den durchreisenden Pilgern, die hier feiern.” Dies sind die Worte von Bruder Bruno Varriano, dem Guardian der Verkündigungdbasilika in Nazareth.

Der Gedanke an Nazareth und die Marienheiligtümer des Heiligen Landes lässt uns auch an diejenigen denken, die diese Orte schützen – die Franziskanerbrüder im Heiligen Land und ihr Charisma.

Die Franziskaner kümmern sich um die meist besuchten Marienheiligtümer im Heiligen Land: die Geburtsgrotte und die Milchgrotte in Bethlehem, die Basilika der Heimsuchung in Ein Karem sowie die Verkündigungsbasilika und die Basilika der Ernährung in Nazareth. Diese Orte brauchen Hilfe und Unterstützung, insbesondere die Stätte der Verkündigung.

Spenden Sie für die Marienheiligtümer!

26-07-12-nazareth-16piccola
26-07-12-nazareth-27piccola
26-07-12-nazareth-36piccola
26-07-12-nazareth-71piccola
26-07-12-nazarethpiccola
13896689943_27f9ef07b7_z
13896844213_935d08d6c3_c
13896878833_f944f156a8_z
13897007614_305582e97b_z
13897050114_e29077a529_z
luoghi-mariani-mp
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
nazareth-annunication-church_02
nazareth-annunication-church_03
nazareth-annunication-church_04
nazareth-annunication-church_05
nazareth-annunication-church_06
Empfehlen facebook twitter google pinterest drucken Senden