November 2011

Mehr als wirtschaftliche Hilfe für bedürftige Christen in Bethlehem dringend nötig

Die schwierige wirtschaftliche und politische Lage in den Palästinensergebieten zieht eine Vielzahl von Problemen mit sich, von Arbeitslosigkeit bis hin zum Fehlen öffentlicher Hilfseinrichtungen, die sich um Not leidende Menschen kümmern.

ATS pro Terra Sancta hilft der Kustodie des Heiligen Landes und dem Sozialservice der Franziskaner, Franciscan Social Service Office (FSSO) bei der Unterstützung derjenigen, die sich in den größten Notsituationen befinden und das nicht nur finanziell, sondern auch bei der Arbeitssuche. Genauso war es bei H., deren Geschichte wir kurz erzählen:

H. ist 41 Jahre alt und hat drei Kinder.

Seitdem ihr Mann sie verlassen hat, lebt sie alleine. Der FSSO leistet Unterhalt und hilft durch seine Kontakte in verschiedenen Institutionen. Eines der größten Probleme Betlehems ist die Arbeitslosenquote: 23% der Angehörigen der christlichen Gemeinschaft Betlehems haben keine Arbeit, 65% davon arbeiten schwarz und ohne Sicherheiten.

Mit der Hilfe des FSSO hat H. eine Stelle als Krankenschwester gefunden, ein Beruf, für den sie ausgebildet wurde und ist nun in der Lage ihren Kindern auch aus materieller Sicht ein würdiges Leben zu ermöglichen.

 

Empfehlen facebook twitter google pinterest drucken Senden
Zum Thema

Weihnachten an der Seite der kranken Kinder von Bethlehem (Dezember 2017)

Schenken Sie Hania Krücken zu Weihnachten (Dezember 2015)

Lernen Sie Mariam kennen, ein kleines Mädchen aus Bethlehem (November 2015)

„Du wirst mich finden im Klang“: Fortbildung für Musiktherapeuten in Betlehem (Juli 2015)

Die Hochzeitsliste? Ein spezielles Geschenk für Bethlehem (Juni 2015)

Neue und sichere Klassenräume: Überraschung in der Kinderkrippe der Hl. Katharina in Bethlehem (April 2015)

Patenschaften für Kinder in Bethlehem (April 2015)

Bethlehem und die Kinder des heiligen Landes (August 2014)

„Nicht nur den Körper, auch die Seele nähren“: Ein Kurs in Musiktherapie für diejenigen, die mit behinderten Kinder in Betlehem arbeiten (Februar 2014)

In Betlehem wurde die erste Zahnklinik für behinderte Kinder und Jugendliche Palästinas eingeweiht (Januar 2014)

Adventsinitiative: Hoffnung für die Kinder, die in der heutigen Zeit in Betlehem geboren werden (Dezember 2013)

Weihnachten, Rückkehr zu den Ursprüngen (November 2013)

Die Unterstützung der Kinder in Bethlehem durch die Schulen in Savona geht weiter: Künftige Projekte und eine Einladung an alle Freunde des Heiligen Landes (Juli 2013)

Die Osterwünsche und die Freundschaft zwischen den Kindern von Betlehem und Savona (April 2013)

Die Provinz Bergamo leistet eine Woche Unterstützung für das Heilige Land (April 2013)

Die Kinder Bethlehems und einer italienischen Stadt vereint durch eine Botschaft des Friedens (Januar 2013)

Der Dank der Gemeinde von Betlehem an die Unterstützer der Weihnachtskampagne 2012 (Januar 2013)

Betlehem: Ein Kurs, um die Mütter in ihrer Kommunikation und ihrer Beziehung zu ihren Kindern zu unterstützen (Januar 2013)

Die Katholische Aktion von Vicenza unterstützt die Familien von Betlehem (Dezember 2012)

WEIHNACHTEN – RÜCKKEHR ZU DEN URSPRÜNGEN (November 2012)