August 2012

Nazareth: eine Restaurierungsmaßnahme in der Grotte neben der Grotte der Basilika der Verkündigung

NazarethDie Grotte von Conone befindet sich direkt neben der Grotte im Innern der Verkündigungsbasilika. Nach einer ersten Reinigungsmaßnahme im Jahr 2012 sind nun das Studium und die Renovierung eines Freskos aus dem 4-5 Jahrhundert im Gange. Die Arbeiten werden von zwei Restauratoren aus Rom, Tizian dell’Omo und Lucia Di Paolo durchgeführt und werden von der Universität Florenz und von franziskanischen Archäologen der Kustodie von Terra Santa koordiniert.

Die Grotte, in der die beiden Restauratoren arbeiten, ist kleiner als die der Basilika und noch rätselhafter in der Funktion, die sie erfüllt. Besonders interessant sind die Inschriften darin, seien sie gemalt oder eingraviert. Sie wurden von Pilgern eingraviert, stammen aus den Anfängen des Christentums (wahrscheinlich aus dem  4. Jahrhundert), und bezeugen das Alter der christlichen Huldigung an diesem Heiligen Ort.

Die Restaurierung ist Teil eines größeren Projektes „Pilgerstätte Nazareth“, das von ATS pro Terra Sancta ins Leben gerufen wurde und das darauf abzielt, diese Basilika zu bewahren und zu schätzen, und zudem allen Pilgern, die diese Orte besuchen, einen leichteren Zugang zu gewähren.

***

[nggallery id=159]

Empfehlen facebook twitter google pinterest drucken Senden