Neue Chancen in der Krise: Sparen ist tugendhaft

email whatsapp telegram facebook twitter

Jerusalem - Stones of memory-04Während einer Wirtschaftskrise, wie sie die Welt gegenwärtig durchläuft, ist es wichtig, neue Strategien zu ermitteln und Möglichkeiten zu schaffen, um eine Phase wirtschaftlicher Not in eine kreative Chance zu verwandeln.

Zu diesem Zweck entwarf die Unternehmensberatung Garbini Consulting das Projekt „Risparmio Virtuoso“ (Tugendhaftes Sparen). Es zielt darauf ab, Einsparmöglichkeiten für die beteiligten Unternehmen zu schaffen. Wenn man gemeinsam größere Mengen von Waren und Dienstleistungen (Energie, Telekommunikation, Transport) auf dem Markt nachfragt, kann dies die Stückpreise der Produkte und damit die Kosten für das einzelne Unternehmen drastisch senken.

Garbini Consulting wird einen Teil seiner Provision an gemeinnützige Einrichtungen, die von Zeit zu Zeit ausgewählt werden, spenden und damit die Einsparungen in eine Gelegenheit verwandeln, sich solidarisch zu zeigen.

“Risparmio Virtuoso” wurde bei der Pressekonferenz für das Orgelkonzert am Magnifikat Institut in Jerusalem vorgestellt, das Pater Armando Pierucci leitet. Die diesjährige Spende geht an ebenjene Jerusalemer Musikschule und wird dort dem von ATS pro Terra Sancta geförderten Projekt „Magnificat – Musik in der Heiligen Stadt Jerusalem“ zugute kommen.

***

Zum ersten Mal erhält ATS pro Terra Sancta Zuwendungen von einem Unternehmen im Rahmen einer „corporate social responsibility action”. Wir hoffen, dass der Gedanke intelligenter Solidarität sich künftig noch weiter ausbreiten wird!