Mai 2012

Wohnungen für Christen in Bethlehem

“Und du Bethlehem im jüdischen Lande bist mitnichten die kleinste unter den Fürsten Juda’s; denn aus dir soll mir kommen der Herzog, der über mein Volk Israel ein HERR sei”. (Mt. 2,6)

Wenn1948 inder Geburtsstadt des Sohn Gottes noch die Mehrheit christlich war, so erlebt sie seit beginn jenes Jahres einen einschneidenden Wechsel aufgrund der Migration vieler Muslime, die aus der Stadt Hebron in die Flüchtlingslager Bethlehems ziehen. Heute leben nur noch 12.000 Christen gegenüber den 35.000 Muslimen in Bethlehem. Das letzte Jahrhundert verzeichnet eine langsam voranschreitende Migration von Christen nach Europa und Amerika, deswegen ist der größte Teil der verlassenen Häuser von neuen muslimischen Bewohnern erworben worden.

Deshalb kümmern sich die Franziskaner der Kustodie des Heiligen Landes, dank der Unterstützung von ATS pro Terra Sancta, schon seit vielen Jahren darum, Häuser im Rahmen des Projektes “ Steine der Erinnerung“ auch an Christen in Bethlehem zu vergeben. Speziell handelt es sich dabei um sechs Häuser, die direkt von der Kustodie des Heiligen Landes gekauft wurden; weitere 27 sind über die Antonian Charitable Society von Bethlehem, einem sozialen Verein, der mit der Franziskanern zusammenarbeitet, erworben worden.

Das alles ist aber unzureichend, denn weiterhin entscheiden sich Christen ihre Heimat zu verlassen, besonders die Jüngeren, die in ihrer Stadt keine Zukunft sehen. Das Projekt “ Steine der Erinnerung” sieht vor, neue Arbeitsplätze für die lokalansässige Bevölkerung zu schaffen, insbesondere für die Arbeitslosen, sowie über Kurse, die von qualifizierten Experten durchgeführt werden, berufliche und soziale Bildung an Jugendliche zu vermitteln.

 

Empfehlen facebook twitter google pinterest drucken Senden
Zum Thema

In Betlehem, wo das Mosaik eine Schule wird (Juli 2019)

Eine charmante Unterkunft: die großartige Erfahrung der Pension Dar Al Majus in Bethlehem (April 2019)

Ein neuer technologischer Studiengang in der Terra Sancta Schule in Bethlehem (März 2018)

Es is Weihnachten denken sie an Bethlehem (Dezember 2016)

Mit der Italienischen Bischöflichen Konferenz in den Schulen werden wir die Gewalt zwischen den Schulbänken verringern (November 2016)

„Wir brauchen Wasser“: Hilfe für die Familien in Bethlehem (September 2016)

Frischgebackene Künstlerinnen: Das „Bethlehem-Mehl“ Projekt für die Frauen aus Bethlehem (Juli 2016)

Bethlehem: der neue Kurs in Mosaikrestaurierung (April 2016)

Bethlehem: Die älteren Menschen der Wohltätigkeitsorganisation Società Antoniana feiern den Weltkrankentag (Februar 2016)

Jamila aus Bethlehem, eine Großmutter in Not (Januar 2016)

Der Kustos des Heiligen Landes zu Besuch bei den Gemeinschaften in Bethlehem (Januar 2016)

Bethlehem, das „warme“ Geschenk des Pilgrims Residence Hotel (Dezember 2015)

Persönlichkeiten de Monats: Schwester Lisi und Schwester Caterina der Societá Antoniana in Bethlehem (November 2015)

Schenken Sie Bethlehem Hoffnung (November 2015)

Begegnung mit den Kindern der Schülerhilfe von Bethlehem (Oktober 2015)

Die Franziskaner Liguriens unterstützen zwei wichtige soziale und caritative Einrichtungen in Bethlehem (Oktober 2015)

Sommer Camp in Betlehem, Begeisterung bei den Kleinen (Juli 2015)

Das Schuljahr geht zu Ende: großes Fest für die Absolventen des Terra Sancta Colleges in Betlehem (Juni 2015)

Person des Monats: Naila, Sozialhelferin in Betlehem (Juni 2015)

Die Hochzeitsliste? Ein spezielles Geschenk für Bethlehem (Juni 2015)