April 2014

“Work in progress“ im Gästehaus von Sabastiya

Die Erweiterungsarbeiten im Gästehaus des Mosaik Centers Jericho im Örtchen Sabastyia schreiten dank der Unterstützung der Kooperation Belgien weiter voran. Die neue Struktur wird zwei weitere Zimmer, die schon fertig gestellt sind, bekommen sowie drei Einheiten, die in einigen Monaten fertig sein werden, dank der Unterstützung von ATS pro Terra Santa, außerdem eine Küche, die den Gästen zur Verfügung stehen soll. Nach Fertigstellung der Arbeiten wird es 10 verfügbare Plätze geben.

Die Arbeiten, die lokale Handwerker ausführen, sollen die Besonderheit der typischen lokalen Architektur erhalten und achten, und gleichzeitig aber einer zeitgemäßen und aktuellen Struktur gerecht werden. Selbst in den kleinsten Details gilt die Sorge dem gemütlichen und gastlichen Wohlfühl-Ambiente, alles wurde genau studiert, um sich harmonisch in die Umgebung einfügen zu können und einen einfachen Aufenthalt anbieten zu können, im Kontakt mit der Lebensrealität des Örtchens. Zum Frühstück können die Gäste beispielsweise die wunderbaren Marmeladen probieren, die die Frauen des Dorfes aus den Früchten der Felder Sabstiyas kochen.

Die stetige Erweiterung des Gästehauses unterstreicht den Wunsch, das Kommen der Pilger und Besucher dieses wunderbaren Örtchens zu fördern, das so reich ist an Geschichte, an künstlerischer und archäologischer Schönheit, und dass ihnen einen direkten Kontakt mit den Jugendlichen, den Frauen und den Bewohnern möglich macht, die in das Projekt involviert sind.

image
image2
image4
image6
image7
image8
Empfehlen facebook twitter google pinterest drucken Senden