Zwei Beispiele der Solidarität: die Nachrichten der Unterstützer des Heiligen Landes

email whatsapp telegram facebook twitter

Wir berichten über zwei kleine Beispiele großer Solidarität, die unsere Projekte mit den Kindern des Heiligen Landes unterstützten.

***

Es begann als Lehrerinitiative, dass Kinder und Eltern der “Virgilio Giotto” Grundschule in Italien über das ganze Jahr gemeinsam an der Erfüllung des Zweckes arbeiten, unterprivilegierten Kindern zu helfen: Spendensammlung durch Verkauf handgefertigter Produkte und das gesammelte Geld fließt in Solidaritätsprojekte. Dieses Jahr haben die Schüler und die Lehrer beschlossen, die Kinder im Gazastreifen zu helfen, durch die Unterstützung der dortigen Projekte der ATS pro Terra Sancta. Wir bezogen uns aus dem Brief einer guten Freundin, Barbara, die Mutter einer Schülerin der Grundschule.

***

Mittlerweile ist es sechs Jahre her, dass die Bibelgruppe von Viterbo mit ihren Spenden unsere Projekte zugunsten der Christengemeinde im Heiligen Land unterstützt und wie das unsere Freundin Paola, die Gruppenkoordinatorin, in ihrem Brief erklärte: die Spenden sind Unterstützung für die Christen, damit sie weiterhin als “lebendige Steine” in unserem beliebten Heiligen Land bleiben.