Zypern: Unterstützung des Hilfszentrums für Migranten

email whatsapp telegram facebook twitter

Der Aufbau eines Hilfszentrums für Migranten in Zypern schreitet kontinuierlich voran – vor allem dank des unermüdlichen Engagements der Schwestern von der immerwährenden Hilfe aus Sri Lanka.

Das Zentrum, das innerhalb der nächsten zwölf Monate fertig gestellt werden soll, ist bereits jetzt ein Anlaufpunkt für viele Migranten aus Asien und Afrika (insb. aus Sri Lanka und Afrika südlich der Sahara).

Zu den Aktivitäten zählen bereits heute die seelsorgerische Betreuung und das gemeinsame Gebet. Zielgruppe sind vor allem Frauen, die um Rat und Beistand  suchen. Die Schwestern bieten den Frauen die Möglichkeit, ein Handwerk zu erlernen, und vermitteln soweit möglich Arbeitsplätze. Diese Maßnahmen stärken die betroffenen Familien wirtschaftlich und tragen zur Verbesserung der Situation der Frauen bei.

Das Zentrum bietet seit kurzem auch Englisch Sprachkurse für Erwachsene und Kinder, sowie Religionsunterricht für Jugendliche an. Letztere werden in Sinhala (dem am weitesten verbreiteten Dialekt in Sri Lanka) unterrichtet.

Dank der großzügigen Hilfe unserer Freunde ist ATS pro Terra Sancta in der Lage, auch weiterhin die Schwestern von der immerwährenden Hilfe sowie die Franziskanische Gemeinde in ihrer Arbeit auf Zypern zu unterstützen.   

***

[nggallery id=111]