Dar Al-Majus Community Home

Palästina/Bethlehem

WETTBEWERB & ZIEL

Die Assoziation pro Terra Sancta möchte zur Verbesserung der wirtschaftlichen und kulturellen Lebensbedingungen der palästinensischen Bevölkerung beitragen. Das Projekt zielt darauf ab, ein verlassenes und heruntergekommenes Gebäude in der antiken Stadt Bethlehem, nur wenige Schritte von der Geburtskirche entfernt, wiederherzustellen und aufzuwerten, um das Zentrum “Dar al Majus Community Home” zu errichten. Diese Realität hat den Zweck, die Schutzdienste für junge Menschen und Frauen in einem Kontext wie dem des Gouvernements Bethlehem zu verbessern, in dem ständige Konflikte und eingeschränkte Bewegungsfreiheit zu einer prekären wirtschaftlichen Situation und einem Klima sozialer Spannungen führen. 

Dies führt zu einem Anstieg der Arbeitslosenquote und dazu, dass ein Drittel der Bevölkerung an psychosozialen Beschwerden leidet. Insbesondere junge Menschen und Frauen sind am anfälligsten, da sie selten von einem fairen Zugang zu Beschäftigungsmöglichkeiten profitieren und daher am Rande der Gesellschaft und ohne eine echte Perspektive für die Zukunft bleiben. Um dieses Problem zu lösen, wurde Dar Al Majus als Ort der Begegnung und konkreten Unterstützung geboren. Das Projekt zielt darauf ab, einen Ort zu schaffen, an dem jede Person innerhalb des Zentrums willkommen geheißen und genau beobachtet wird, aufgeteilt in drei Unterstützungsbereiche:

  • Hör- und Unterstützungsbereich, in dem fachkundige Sozialarbeiter jungen Menschen Hördienste, psychologische Unterstützung und Orientierung bieten.
  • Bereich für professionelle Schulungen und Arbeitsunterstützung, in der Beratung und Arbeitsunterstützung angeboten werden, sowie ein Coworking-Bereich für junge Menschen, die ein neues Unternehmen gründen möchten.
  • Kulturzentrum, in dem kulturelle Aktivitäten gefördert werden, um die Kreativität der Kleinsten zu wecken und sie für ihr historisches und kulturelles Erbe zu sensibilisieren.

Das Zentrum möchte daher ein Punkt der Neuheit in der Gesellschaft sein, der Opfer eines langen Konflikts ist, der noch andauert, und ein Zentrum vorschlagen, das der gesamten örtlichen Gemeinschaft offensteht, ohne dabei zwischen Religion, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht und Alter zu unterscheiden. 

AKTIVITÄTEN

  • Umstrukturierung und Bau des Zentrums
  • Zuhören, Orientierung und psychologische Unterstützung für junge Menschen 
  • Schulungen für Handwerker und Musiktherapie für Bediener und Sozialarbeiter
  • Fremdsprachen unterrichten
  • Kulturelle Aktivitäten und historisch-künstlerische Routen mit Schönheit im Zentrum
  • Orientierung und Begleitung bei der Arbeit und Unterstützung junger Menschen mit kleinen Aktivitäten im Bereich der Dienstleistungen und der Entwicklung von Innovationen

BEGÜNSTIGTE

  • An der Renovierung des Zentrums beteiligte Personen
  • Jugendliche in Schwierigkeiten mit Studium und Arbeitssuche
  • Junge Menschen und Frauen, die den Coworking Space und die Business Development Services nutzen
  • Pädagogen, Sozialarbeiter, Handwerker, die an Ausbildungskursen teilnehmen
  • Jungen, die an kulturellen Aktivitäten beteiligt sind

Dar Majus Community home

 

Die Geschichte von Vincenzo Bellomo, Leiter der Projekte der Verein pro Terra Sancta in Bethlehem, einem der Hauptförderer des Projekts.

Vincenzo, was ist Dar Al Majus Community Home?

Für mich persönlich geht es in erster Linie darum, einen Traum und ein 13-jähriges Engagement in Bethlehem zu verwirklichen. Ein unerwartetes Geschenk für seine Schönheit und Größe, das die Vorsehung der von Spannungen geprägten Gemeinde Bethlehem machen wollte. Seit Jahren versuchen wir, einen Ort zu gestalten, der den Bedürfnissen der Gemeinde entspricht, an dem viele Aktivitäten gesammelt, der Dialog zwischen den verbleibenden Personen gefördert und gleichzeitig denjenigen gezeigt werden können, die ihn besuchen (insbesondere Pilger). Das wahre Gesicht dieser Stadt.

Dar Al Majus bedeutet auf Arabisch “Haus der drei Weisen”, weil wir uns von den Magiern inspirieren lassen wolle – den ersten, die hierher gereist sind, um die Erlösung zu treffen -. Zunächst möchten wir die Schönheit des Reisens, die gemeinsame Reise in Richtung Hoffnung, aber auch die Schönheit der Reise derer, die hierher kommen, wiederherstellen. Dann gibt es das Konzept der Gabe, der Gabe von sich selbst, des Teilens und der Ankündigung der Schönheit der christlichen Tatsache, die hier geschah, und die eine menschliche Form annahm. Und dann gibt es eine Begrüßungsrede, wie die Heiligen Drei Könige Jesus begrüßt haben, also wollen wir an dieser Stelle jeden als Jesus selbst begrüßen: Dar Al Majus ist ein Haus, das allen offen steht und in dem auch auf der Ebene verschiedene Möglichkeiten von Ausbildung angeboten werden.

Im Erdgeschoss wird es einen Raum geben, der der Geschichte und Kultur von Bethlehem gewidmet ist. Es wird ein Teil sein, der sich Kultur- und Versammlungsinitiativen widmet, mit dem Ziel, die Geschichte der Geburt Christi zu erzählen, aber auch das Zusammenleben und die Schönheit der christlichen Ankündigung zu zeigen,  die von lebenden Gemeinschaften bewahrt wird. Ein Raum, in dem gezeigt wird, wie die Geschichte der Erlösung in einigen Aktivitäten von Männern bei der Arbeit verkörpert ist. Kurz gesagt, wir möchten die Inkarnation bei der Arbeit erzählen und erleben. Es wird für alle offen sein und den Pilgern, die die Basilika der Geburt Christi besuchen, wird ermöglicht, noch mehr in diese Realität einzutreten. Gleichzeitig werden die Einwohner von Bethlehem in der Lage sein, sich ihrer Geschichte bewusster zu werden und sich des enormen Erbes bewusst zu werden, dessen Verwalter sie sind. Wir hoffen, dass die Wiederherstellung dieses Bewusstseins denjenigen helfen kann, die geblieben sind, um in Zukunft wieder Solidität und Vertrauen zu gewinnen. Im ersten Stock wird es jedoch verschiedene Räume geben, die speziell jungen Menschen, Frauen und Benachteiligten gewidmet sind. Es wird von Kooperationsbereiche Beratung zur Arbeitsorientierung, aber auch Orte zum Zuhören und zur psychologischen Unterstützung, Schulungsräume und viele andere kulturelle Aktivitäten gegeben. Für die Initiativen junger Menschen wird viel Feld übrig bleiben, da sie im Moment größtenteils verloren und verwirrt sind, ohne Bestrebungen und mit einem großen Gefühl der Frustration. Um in den ersten Stock zu gelangen, müssen Sie natürlich aus dem Bereich gehen, über den ich zuvor gesprochen habe, der die Geschichte der heute inkarnierten Erlösung erzählt, und für mich ist dies sehr wichtig, da dies das Herzstück aller Aktivitäten sowie der Treffpunkt ist.

SPENDE FÜR DAS HEILIGE LAND

Spende Sie jetzt mit KREDITKARTE oder PAYPAL, indem Sie das Formular ausfüllen.

 

Oder Sie können eine Spende auch mit einer ÜBERWEISUNG tätigen.

ASSOCIAZIONE PRO TERRA SANCTA
Banca Popolare Etica
IBAN: IT 56 R 05018 12101 000014400444
BIC CODE: CCRTIT2T84A

Bitte beachten Sie: Spenden mit Kreditkarte, PayPal oder Überweisung auf dieses Konto sind nicht abzugsfähig.

 

Nur für Ansässige in Deutschland:
Wenn Sie eine Spende mit der Möglichkeit eines Steuerabzuges von mehr als 500 Euro machen möchten, schreiben Sie kurz vor der Spende an info@proterrasancta.org.

 

Möchtest du ein Memo mit diesen Daten bekommen, um deine Spende zu machen?

     

     

     
    einverstanden

     

    pro Terra Sancta Verein

    VERBINDUNGEN ZWISCHEN DEM HEILIGEN LAND UND DER WELT HERSTELLEN