Die Provinz Bergamo leistet eine Woche Unterstützung für das Heilige Land

Die Freunde des Institutes der Vereinigung Heilige Familie von Comonte (Privinz Bergamo) hat eine weitere wunderbare Initiative zugunsten des Heiligen Landes ins Leben gerufen.

Zum Festtag Heiligen Paola Elisabetta Cerioli haben die Schüler eine ganze Woche voller Veranstaltungen organisiert: einen Bauernmarkt, mit Büchern und Lebensmitteln; kreative Tätigkeiten für ältere Menschen und Kinder; Führungen zu den Orten, an denen 1800 die heilige Gründerin des Institutes „Heilige Familie“ gelebt hat.

Am Ende dieser Woche dann haben die Schüler einen Abend lang den eigenen Familien die wichtigsten Momente des Events präsentiert und den Erlös den Missionsschwestern, die das Institut leiten, und ATS pro Terra Sancta gespendet, um die Kinder in Betlehem zu unterstützen.

Zusammen mit der großzügigen Spende haben die Jugendlichen ATS pro Terra Sancta einen Satz von Schwester Paola Elisabetta Cerioli übermittelt, den sie ausgewählt haben, damit er die Organisation der Veranstaltungen leite:

„Es ist nicht die Arbeit, die den Menschen abwertet, sondern Untätigkeit und Laster, es ist nicht handwerkliches Geschick oder ein Beruf, der ihn erhebt oder erniedrigt, sondern die mehr oder weniger direkte Absicht, die der Grund seines Tätigseins ist und das mehr oder weniger heilige oder wohltätige Ziel, das er sich setzt.“

email whatsapp telegram facebook twitter